Fortbildungsseminar der GÖD Bundesheergewerkschaft Landesleitung Tirol

Am Mittwoch, dem 03.04.2019 fand im Gewerkschaftshaus des ÖGB Tirol das Fortbildungsseminar der GÖD Bundesheergewerkschaft Landesleitung Tirol statt. Aus sämtlichen Liegenschaften im Bundesland Tirol waren Vertreter der gewerkschaftlichen Betriebsausschüsse anwesend, um sich über aktuelle Themen zu informieren.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Landesleitung Tirol Koll. SCHÖPF Hans informierten der Vorsitzende des ZA Koll. SCHROTTWIESER Peter und der Vorsitzende der Bundesheergewerkschaft Koll. Mag. HIRSCH Walter über folgende aktuelle Themen:

  • Problematik bei der Erstellung von Matrixen
  • Budget des ÖBH für 2019/2020
  • Naturalwohnungen
  • Einteilung auf einen Arbeitsplatz MBUO FG 1 bei nicht abgeschlossener KAusb 4 und 5
  • Zeitordnung VBlNr. I/2019
  • Problematik Zusammenlegung MBUO 1 und MBUO 2
  • Anrechnung der Zeitsoldaten Zeiten
  • Sonderurlaub bei der Leistungsüberprüfung allgemeine Kondition
  • Aufstellung Pionier- und Sicherungskompanie
  • Dienstgradverordnung
  • Ordentliche Dienstverhältnisse für alle Bediensteten

Nach der Mittagspause fanden die fraktionellen Beratungen der FCG und FSG statt.

Foto: göd.fcg.bundesheergewerkschaft

Please follow and like us:
  1. Günter Biedermann Antworten

    Fortbildung der Funktionäre ist eines der Wichtigsten Aufgaben eines Funktionär auf allen Ebenen.
    Ein Zeichen der Wertschätzung dabei ist es sicher auch das unsere zwei Vorsitzenden auch immer die Zeit nehmen so durchs Land zu reisen von Ost nach West, weiter so.
    MkG

Leave a Reply

*